Oliver Pötzsch – Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Freitag, 27.04.2018 – 20.00 Uhr

(Einlass 19.00 Uhr, 10€ Vorverkauf / 12€ Abendkasse)


Aus der Feder von Bestseller-Autor Oliver Pötzsch stammen zahlreiche Bücher und historische Romane, am bekanntesten darunter die Henkerstochter-Saga. Inspiriert wurde die Reihe aus der Familiengeschichte von Oliver Pötzsch: Er ist ein Nachfahr der Kuisls, die vom 16. bis in das 19. Jahrhundert eine bekannte Henkerdynastie in Schongau waren. Aus diesen Recherchen entstanden sechs historische Romane über den Schongauer Henker Jakob Kuisl und seine Tochter Magdalena. Pötzschs Bücher erscheinen in mehr als 20 Ländern, unter anderem in China, USA und Russland. Mehr als 3 Millionen Bücher und E-Books wurden weltweit verkauft. Zudem ist Oliver Pötzsch der erste deutschsprachige Autor, von dessen englischsprachigen Lizenzausgaben seiner „Henkerstochter“-Reihe beim US-Verlag Amazon Publishing über 1 Million Exemplare verkauft wurden.